Die erste Fahrt im Schattenbahnhof

Am Sonnabend, den 13.05.2017 setzte sich gegen Abend mit einer Lok der Baureihe 80 die erste Fahrt im Schattenbahnhof der Winteranlage „Oberschirma“ in Bewegung. Vorerst analog aber zum Testen reicht es.

Doch bevor diese erste Fahrt stattfinden konnte, wurde die Elektrik  und die MTB MP1 Weichenantriebe installiert:

Anschluss der Gleisspannung

MTB-MP1-Weichenantrieb, motorisch mit Rückmeldung

Blick auf die Elektroinstallation

Steckerleisten zur Einspeisung und zum Anschluss de analogen Weichenstellpultes.

Nach ausführlichen Testfahrten mit den verschiedensten Lokomotiven kann dann die sichtbare Ebene gebaut werden.

Dieser Beitrag wurde unter Exkursion zu H0 - Winter in Oberschirma veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.