Winteranlage „Oberschirma“ – Landschaftsgestaltung

Am Wochenende vom 28./29.07.2017 fand die Modellbahnausstellung zum dreißigjährigen Bestehen des Modellbahn- und Puppenvereins Neupetershain e.V. bei recht sommerlichen Wetter statt.

Viele Besucher zeugten von der regionalen und überregionalen Akzeptanz dieses kleinen Vereins dessen Mitglied ich bin.

Ich habe meine im Bau befindliche Winteranlage „Oberschirma“ neben dem Betriebsdiorama „Bf. Sulmiercyce“ ausgestellt und während der ganzen Ausstellung an der Bahnsteigkante gebastelt und geduldig viele Fragen zu den Techniken beantwortet.

Hier die Bilder und Erklärungen der am Wochenende vorgenommenen Bastelarbeiten:

Als Erstes wurde die Schwellen für die Bahnsteigkanten aus 2×3 mm Holzleiten zugeschnitten. Dazu habe ich mir eine kleine Schneidelehre gebaut. Insgesamt waren es wohl 450 Schwellen.

In einen zweiten Arbeitsschritt wurden die Schienenprofile in der Schneidlehre mittel Trennscheibe zugeschnitten.

Um auf die Höhe der Bahnsteigkante zu kommen wurden jeweils drei Schwellen zusammengeklebt.

Nun wurde die Bahnsteigkante Stück für Stück aufgebaut. Schwellensatz anpassen, anzeichnen und Bohrung für das Schienenstück erstellen…

… Schwellensatz und Schienenstück einbauen usw. Es entstand ein Mittelbahnsteig mit einem Übergang zu Standort des Empfangsgebäudes.

Absenkung der Bahnsteigkante zum Übergang. Die Farbgebung erfolgte mit verdünnter Revellfarbe als Beize und Rostfarbe für die Schienenstücke.

Noch ein zweites Bild vom Übergang.

Auch wenn vor dem Empfangsgebäude kein Zug hält wird der Standort mit einer Kante abgegrenzt. Die ersten Auhagen-Weichenantriebsatrappen haben ihren Platz gefunden.

Das Ergebnis der Farbgebung…

Noch ein Bild vom Ergebnis der Bastelei an der DKW.

Da am Sonntag die Zeit noch reichte wurde das äußere Gleis und die einfache Weiche noch eingeschottert.

Schotterverteilung mittels Pinsel.

Die eingeschotterte Weiche.

Soweit zum gegenwärtigen Bauzustand. Jetzt geht es erst einmal in den Urlaub…

Dieser Beitrag wurde unter Exkursion zu H0 - Winter in Oberschirma, Gebäudebau, Tipps und Tricks veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.