Auch am zweiten Teil der Winteranlage “Oberschirma” geht es weiter…

In den Arbeitspausen an dem ersten Teil der Winteranlage “Oberschirma” habe ich natürlich auch an der Geländegestaltung des zweiten Teils gearbeitet:

Die aufgeklebten Styrodur-Spanten wurden mit einem Multifunktionswerkzeug und Messern in Form gebracht.

Ausfahrt Oberschirma

Mittels Fertigspachtel Innen werden die Feinheiten gestaltet.

In die Landschaft wurde die Grundlage für das zweite Magnorail-System eingebettet. Mittels dieses Systems sollen Langläufer ihre Runden durch den Schnee drehen.

Dort soll ein kleiner Parkplatz und der Beginn der Langlaufstrecke entstehen.

Soweit der Bericht zum Arbeitsstand auf dem zweiten Teil.

Dieser Beitrag wurde unter Exkursion zu H0 - Winter in Oberschirma, Geländebau, Tipps und Tricks veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.